Der Sonnenschutz für den perfekten Urlaub auf Balkonien

Der Urlaub auf Balkonien und Terrassien bietet viele Vorteile. Wer seine Ferien daheim verbringt, ist vor allem sicher, wenn es um gesundheitliche Bedenken geht. Auch das lästige Kofferpacken und die zeit- und kräfteraubende Anreise an das Ferienziel entfallen.

Eine Freiluftoase sorgt dennoch für Urlaubsflair und man kann sogar seine kreativen Fähigkeiten neu entdecken. Etwa beim Anlegen eines Kräuterhochbeets oder beim Verschönern des Balkons und der Terrasse mit Blumen und Wohlfühlmobiliar. Gerade Farben sorgen für Urlaubsstimmung – strahlendes Gelb, maritimes Blau und leuchtendes Rot holen südliches Flair in das eigene Heim. Jetzt fehlen nur mehr bequeme Sonnenliegen, ein spannendes Buch und ein kühler Drink und schon kann es losgehen mit der Entspannung pur in den eigenen vier Wänden.

Gut geschützt mit dem passenden Sonnenschutz

Damit man all das ohne Hitzestress genießen kann, ist ein guter Sonnenschutz unverzichtbar. Bewährte Lösungen sind etwa Markisen mit einer großen Tuchfläche. Sie sorgen für angenehmen Schatten, bewahren die Haut vor der UV-Strahlung und zaubern ein gemütliches Ambiente. Seitenmarkisen schützen zudem die Privatsphäre. Markisen erfordern keine kräfteraubende Kurbelei, denn dank Motorsteuerung kann man sie komfortabel und ohne Kraftanstrengung ein- und ausfahren. Die Anwendung ist bequemer als die Beschattung mit Sonnenschirmen und bietet einen weit besseren Schutz vor der sommerlichen Hitze. Hochwertige Markisen, wie sie Schanz anbietet, können zudem durch ausgeklügelte Komfortoptionen ganz nach Bedarf erweitert werden.

Auch das Haus wird gekühlt

Eine hochwertige Sonnenschutzlösung kann aber noch weit mehr: Indem sie Fenster- und andere Glasflächen effektiv beschattet, verringert sie das Aufheizen der Innenräume des Hauses oder der Wohnung. Das sorgt für eine angenehme Kühle im Haus, bewahrt Zimmerpflanzen vor Hitzeschäden und verhindert das Ausbleichen der Möbel durch die UV-Strahlung. Markisen sind zudem ein wahrer Segen, wenn etwa wechselhaftes Wetter und Regentropfen das gemütliche Zusammensitzen stören. Unter dem schützenden Dach des Sonnenschutzes lassen sich Grillwürstchen ohne Stress genießen. Lediglich bei starkem Regen, Hagel und Sturm sollte man die Stoffmarkise wieder einfahren.

Markisen können immer mehr

Markisen sind nicht nur praktisch, sie sind zudem ein optischer Gewinn für den Außenbereich. Die Farbauswahl bei den Stoffen lässt heute keine Wünsche mehr offen und reicht von klassischen Streifen bis hin zu eleganten, fröhlich-bunten und stylishen Varianten. Der Einbau eines Elektromotors empfiehlt sich besonders dann, wenn der Sonnenschutz häufig genutzt wird. Zudem verfügen Markisen heute auf Wunsch über integrierte Regen-, Wind- und Sonnensensoren für die vollautomatische

Steuerung des Schattenspenders. So ist die Markise in ihrem schützenden Gehäuse stets gut vor Hagel und Sturm geschützt. Damit all das auch klaglos funktioniert, sollte man sich am besten individuell beraten lassen. Sonnenschutz-Spezialisten wissen, welche Lösung für die jeweilige Einbausituation am besten geeignet ist. Auch den Einbau der Markise sollte man lieber Profis überlassen, um lange Freude an seiner Schattenoase auf Balkonien und Terrassien zu haben.